B I E L  Neubau Innovationspark Biel

T E X T

In unmittelbarer Nachbarschaft des CAMPUS Biel, als ein Teil der Gesamtanlage, setzt sich der Neubau des Swiss Innovation Park an die bedeutsame Achse entlang der Marcelin-Chipot-Strasse, welche sich zu einem städtischen Verbindungsraum, zwischen der Innenstadt und dem See etabliert hat. 

Als Reaktion auf den Ort und dessen Anspruch öffnet sich mit der zweigeschossigen Werkhalle das Herzstück des Neubaus zum Platz. Durch Ihre Raumhöhe und transparente Erscheinung schliesst sie die dahinter liegenden Gebäude nicht vom Geschehen aus. Vielmehr wird der rückwärtige Bereich visuell mit dem Geschehen vor dem Campus Biel verbunden und eine Durchmischung und Aktivierung des Freiraumes findet statt. Passanten, Studierenden und Anwohnern bietet sich somit ein spannender Einblick in die Forschung, Produktion und Entwicklung von heute und Morgen. Transparenz und Kommunikation dienten als gestalterische Leitbilder.

Nach außen präsentiert sich die, mit einer fotovoltaikkolletoren besetzte Glasfassade als Sinnbild für Innovation und Forschung. Im Inneren bieten Atrien die Möglichkeit zur direkten und intensiven Kommunikation innerhalb der Arbeitswelt der Forscher.

BAUAUFGABE Neubau für Forschung, Lehre, Verwaltung
und öffentlichen Zonen   
ORT Biel / Bienen, Kt. Bern   
BAUHERRSCHAFT Switzerland Innovation Park Biel / Bienne   
STATUS Offener Projektwettberwerb, 2016   
RAUMPROGRAMM Büro- und Laborlandschaft für Forschung,
Lehre 
und Verwaltung sowie Auditorium, Fitnessstudio und Cafeteria
BAUKOSTEN 38 Mio CHF
 
ARCHITEKTUR STUDIO JES     
VISUALISIERUNG  RendeRisch